Trainingsbetrieb

Nachdem die Corona-Verordnung Sportstätten ab 2. Juni 2020 ihre Gültigkeit erlangt hat, wird auch der ASV Schlichten den Übungs- und Trainingsbetrieb in der Sporthalle des Bürgerzentrums Schlichten sowie im vereinseigenen Gymnastikraum unter strengen Auflagen nach den Pfingstferien wieder fortsetzen.

Einige Sportgruppen werden aber aufgrund der strengen Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen leider auch weiterhin noch pausieren müssen.

Die Auflagen stellen sich wie folgt dar:

  • Während der gesamten Trainings- und Übungseinheiten muss ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zwischen sämtlichen anwesenden Personen durchgängig eingehalten werden. Ein Training von Sport- und Spielsituationen, in denen ein direkter körperlicher Kontakt erforderlich oder möglich ist, bleibt weiter untersagt.
  • Trainings- und Übungseinheiten, bei denen man sich im Raum bewegt, dürfen ausschließlich individuell oder in Gruppen von maximal zehn Personen erfolgen; dabei muss die Trainings- und Übungsfläche so bemessen sein, dass pro Person mindestens 40 m² zur Verfügung stehen.
  • Trainingseinheiten mit einer Beibehaltung des individuellen Standorts, insbesondere Training an festen Geräten und Übungen auf persönlichen Matten, sind so zu gestalten, dass eine Fläche von mindestens 10 m² pro Person zur Verfügung steht. Eine Beschränkung auf zehn Personen besteht hier jedoch nicht.
  • Hochintensive Ausdauerbelastungen in geschlossenen Räumen sind untersagt.
  • Die benutzten Sport- und Trainingsgeräte müssen nach jeder Benutzung sorgfältig gereinigt oder desinfiziert werden.
  • Kontakte außerhalb der Trainings- und Übungszeiten sind auf ein Mindestmaß zu beschränken; Ansammlungen im Eingangsbereich sind untersagt. Umkleiden und Duschräume bleiben gesperrt. Die Sportlerinnen und Sportler müssen sich bereits zuhause umziehen. Toiletten können benutzt werden. Diese sind, falls sie die Einhaltung des Sicherheitsabstandes nicht zulassen, zeitlich versetzt zu betreten und zu verlassen.
  • Die öffentlichen und privaten Sportstätten müssen gewährleisten, dass die erforderlichen Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen durchgeführt werden können, insbesondere ausreichend Gelegenheiten zum Waschen der Hände und ausreichend Hygienemittel wie Seife sowie Einmalhandtücher zur Verfügung stehen (alternativ Handdesinfektionsmittel). Außerdem muss für eine ausreichende Belüftung gesorgt werden.
  • Benennung einer verantwortlichen Person (Übungsleiter/-in), die für die Einhaltung der Auflagen und Regeln im Rahmen der Übungseinheit verantwortlich ist.

Folgende Daten sind von der verantwortlichen Person (Übungsleiter/-in) für jede Übungseinheit zu erheben, für die Dauer von vier Wochen aufzubewahren und auf Verlangen der Ortspolizeibehörde oder dem Gesundheitsamt auszuhändigen:

  1. Name und Vorname der Sportlerinnen/der Sportler,
  2. Datum sowie Beginn und Ende der Übungseinheit und
  3. Telefonnummer oder Adresse der Sportlerinnen und Sportler.

Die Sportlerinnen und Sportler dürfen die Übungseinheiten in den öffentlichen und privaten Sportstätten nur besuchen, wenn sie die Daten vollständig und zutreffend zur Verfügung stellen.

Absage Flecka-Theater und Einstellung Sportbetrieb

Aufgrund der aktuellen Entwicklung im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus mussten die vier Theateraufführungen des Schlichtener Flecka-Theaters am 21. März 2020, 27. März 2020, 28. März 2020 und am 4. April 2020 im Bürgerzentrum Schlichten leider abgesagt werden.

Die Eintrittskarten für diese vier Veranstaltungen können bei den bekannten Vorverkaufsstellen wieder zurückgegeben werden. Das Geld wird erstattet.

Die für 26. März 2020 terminierte Mitgliederversammlung des ASV Schlichten wurde ebenfalls abgesagt und wird voraussichtlich im Herbst 2020 nachgeholt.

Der Sportbetrieb beim ASV Schlichten wurde, sowohl in der Sporthalle als auch im vereinseigenen Gymnastikraum, bis auf Weiteres komplett eingestellt.

Die Sporthalle ist auf Anordnung der Stadt Schorndorf ab 16. März 2020 bis auf Weiteres gesperrt.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Udo Issler
1. Vorsitzender
ASV Schlichten e.V.

Mitgliederversammlung 2020

Am Donnerstag, den 26. März 2020, findet um 19.30 Uhr die Mitgliederversammlung des ASV Schlichten im ASV-Raum des Bürgerzentrums Schlichten statt.
Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen. Bewirtet wird mit „Kleiner Karte“. Anträge zur Mitgliederversammlung müssen spätestens eine Woche vor der Mitgliederversammlung beim 1. Vorsitzenden mit Begründung schriftlich eingereicht werden.

Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Berichte (Sportlicher Bereich, Verwaltung, Vorstand)
  3. Aussprache
  4. Entlastungen
  5. Beschlussfassung über Anträge
  6. Ehrungen
  7. Sonstiges

Einladung Erkenbrechtsweiler 2020

Juhu, endlich ist es wieder soweit!

Wir wollen ein Wochenende mit viel Spiel und Spaß verbringen! Alle Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 13 Jahren können dabei sein.

Treffpunkt ist am Freitag, 24. Juli 2020 gegen 14.30/15.00 Uhr an der ASV-Halle in Schlichten.

Mit den Autos fahren wir nach Erkenbrechtsweiler auf der Schwäbischen Alb. Dort übernachten wir in der Paul-Blessing Hütte. Den Samstag werden wir mit einer Alpaka Wanderung und Besuch im Freibad, sowie mit Spiel und viel Spaß verbringen.

Sonntags werden wir nach dem Mittagessen werden wir die Rückreise antreten, so dass wir gegen 16 Uhr wieder in Schlichten sind.

Preis: 60 € für ASV-Mitglieder, 65€ für Nichtmitglieder

Leistungen: Hin-& Rückfahrt, 2 Übernachtungen mit Vollpension, Alpaka-Wanderung

Auf ein riesiges Wochenende freuen sich die Betreuer & Betreuerinnen schon heute!
Aline Hees mit Betreuerteam

Hausmannskost beim ASV Schlichten

Für rund 50 Gäste hat ein kleines aber feines Küchen-Team am Samstag, den 23. November 2019, Maultaschen und schwäbischen Kartoffelsalat zubereitet. Maultaschen mit klassischer Füllung und eine vegane Variante mit Kürbis wurden mit viel Liebe gekocht und danach genossen, bei einer tollen Dekoration auf den Tischen. Ein vollmundiger 16 %-iger Rotwein aus dem Nassacher Besen rundete das leckere Essen ab. Mit angeregten Gesprächen ging der Abend schnell zu Ende. Ein Dank an das Koch- und Dekorationsteam. Die Gäste dürfen schon gespannt sein, was im kommenden Jahr Leckeres serviert wird.

Die Gäste beim Maultaschenessen des ASV Schlichten.

Tolles Jugend-Ringerturnier auf dem Schurwald

Die Teilnehmer des ASV Schlichten mit ihren stolzen Trainern.

Der ASV Schlichten war am vergangenen Sonntag bereits zum zehnten Mal Ausrichter des C-/D-/E-Jugend-Ringerturniers für Anfänger im freien Stil. Von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr haben rund 90 Jungs und Mädels aus 18 teilnehmenden Vereinen, die teilweise zum ersten Mal auf der Matte standen, im Bürgerzentrum Schlichten ihre Kräfte gemessen. Siege wurden von den Kindern und den zahlreich anwesenden Zuschauern lautstark bejubelt, allerdings mussten von den Jugendtrainern auch hin und wieder ein paar Tränchen getrocknet werden.

Der gastgebende ASV Schlichten war in diesem Jahr wieder mit 13 Ringerinnen und Ringern am Start.

Bei der E-Jugend sicherte sich Noah Sonderhoff (bis 22 kg) gleich bei seiner ersten Turnierteilnahme mit drei Siegen ungefährdet den Turniersieg, seine Vereinskameradin Lea Neuenfeldt wurde Dritte. Niklas Pfeil (bis 20 kg) erkämpfte sich mit zwei Siegen die Silbermedaille. In der Gewichtsklasse bis 30 kg wurde Phil Auwärter Dritter, Florian Pfeil belegte den 4. Platz.

Bei der D-Jugend errang Collin Köble (bis 37 kg) mit drei Schultersiegen souverän die Goldmedaille, Joel Oesterle sicherte sich Platz 3. In der Gewichtsklasse bis 33 kg musste sich Riko Giese nach tollen Kämpfen und drei Siegen an diesem Tag mit dem 2. Platz zufrieden geben. Tim Neuenfeldt belegte den 4. Platz. Lapo Fiorelli (bis 31 kg) verlor seine Kämpfe unglücklich und wurde Vierter.

Bei der C-Jugend in der Gewichtsklasse bis 34 kg mussten Nico Hees und Lenny Schmidt zweimal gegeneinander antreten. Nico Hees behielt in beiden Kämpfen die Oberhand und wurde Turniersieger. Lenny Schmidt konnte sich aber über die Silbermedaille freuen. Ebenfalls einen Platz auf dem Siegerpodest errang Jan Hees (bis 45 kg) mit Platz 2.

Am Ende konnte Trainer Karsten Zscherpe mit seinem Team um Justin Elwert und Kira Hees dann sogar noch zum dritten Mal in Folge den Siegerpokal für die teilnehmerstärkste Mannschaft mit seinen Jungs und Mädels bejubeln. Erstmals standen die Schlichtener auch in der Vereinswertung ganz oben auf Platz 1.

Der Turniertag wird den kleinen Ringerinnen und Ringern wohl noch lange in Erinnerung bleiben, vielleicht hat ja hier in Schlichten die Karriere von erfolgreichen Ringern begonnen. Der ASV Schlichten bedankt sich beim Organisationsteam und allen fleißigen Helfern, die zum Erfolg des Turniers beigetragen haben.

Bezirks-Jugendturnier für Anfänger

Der ASV Schlichten ist am Sonntag, 17. November 2019, bereits zum zehnten Mal in Folge Ausrichter des C-/D-/E-Jugend-Ringerturniers für Anfänger im freien Stil. Von 10.00 Uhr bis ca. 16.00 Uhr messen die Jungs und Mädels, die teilweise zum ersten Mal auf der Matte stehen, im Bürgerzentrum Schlichten ihre Kräfte. Der ASV Schlichten rechnet mit bis zu 100 Teilnehmern. Ein Sonntagsausflug auf den Schurwald könnte dazu genutzt werden, vielleicht die „Ringer-Weltmeister von morgen“ bei ihren ersten Kämpfen anzufeuern – die jungen Ringerinnen und Ringer würden sich bestimmt sehr freuen. Für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt.