Tolles Jugend-Ringerturnier auf dem Schurwald

Der ASV Schlichten war am vergangenen Sonntag bereits zum elften Mal Ausrichter des C-/D-/E-Jugend-Ringerturniers für Anfänger im freien Stil. Von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr haben rund 100 Jungs und Mädels aus 14 teilnehmenden Vereinen, die teilweise zum ersten Mal auf der Matte standen, im Bürgerzentrum Schlichten ihre Kräfte gemessen. Siege wurden von den Kindern und den zahlreich anwesenden Zuschauern lautstark bejubelt, allerdings mussten von den Jugendtrainern auch hin und wieder ein paar Tränchen getrocknet werden.

Der gastgebende ASV Schlichten war auch in diesem Jahr wieder mit zehn Ringerinnen und Ringern am Start.

Bei der E-Jugend sicherte sich Luca Schlotz (bis 21 kg) bei seiner ersten Turnierteilnahme mit zwei Siegen einen guten 4. Platz und verpasste einen Podestplatz nur knapp. Maximilian Ermert (bis 24 kg) und Nils Fuderer (bis 34 kg) wurden beide Sechste. Laura Sonderhoff errang in der Gewichtsklasse bis 37 kg mit zwei Siegen die Bronzemedaille und sicherte sich somit einen Podestplatz. Phil Peschla (bis 42 kg) belegte bei seiner ebenfalls ersten Turnierteilnahme den 2. Platz und konnte sich über die Silbermedaille freuen.

Bei der D-Jugend in der Gewichtsklasse bis 35 kg war Noah Sonderhoff an diesem Tag nicht zu stoppen und erkämpfte sich mit vier souveränen Schultersiegen die Goldmedaille, seine Vereinskameraden Moritz Falkenstein und Tim Briest belegten die Plätze 4 und 5.

Bei der C-Jugend in der Gewichtsklasse bis 47 kg belegte Nico Grüninger, der ebenfalls seine ersten Turniererfahrungen sammelte, den 2. Platz. Florian Pfeil (bis 56 kg) sicherte sich mit einem Schultersieg einen Podestplatz und freute sich über die Silbermedaille.

Am Ende konnte das Trainer-Team Karsten Zscherpe / Kira Hees dann sogar noch den 2. Platz in der Vereinswertung und bei den teilnehmerstärksten Vereinen bejubeln. Mehr Teilnehmerinnen und Teilnehmer stellte beim diesjährigen Anfängerturnier nur der SC Korb, der mit unglaublichen 27 Jungs und Mädels am Start war.

Der Vorsitzende des Ringerbezirks Stuttgart, Günter Wahl, lobte die Verantwortlichen des ASV Schlichten für die gewohnt professionelle und tadellose Ausrichtung des Anfängerturniers. Explizit sprach er dem Wettkampfbüro unter der Leitung von Marcus Elwert seinen Dank aus, weil dieses Turnier bundesweit erstmalig vollständig elektronisch ausgerichtet wurde. Die Trainer und Zuschauer konnten nach dem Scannen eines QR-Codes die Ergebnisse unmittelbar nach Kampfende bereits am Mobiltelefon nachbereiten.

Der Turniertag wird den kleinen Ringerinnen und Ringern wohl noch lange in Erinnerung bleiben, vielleicht hat ja hier in Schlichten die Karriere von erfolgreichen Ringern begonnen. Der ASV Schlichten bedankt sich beim Organisationsteam, allen fleißigen Helfern und bei der Firma Greiner für den Mattentransport, ohne die eine erfolgreiche Ausrichtung dieses Anfängerturniers überhaupt nicht möglich wäre.

Die Teilnehmer des ASV Schlichten mit ihrem Trainer Karsten Zscherpe.

Bezirks-Jugendturnier für Anfänger

Nach dreijähriger Pause ist der ASV Schlichten am Sonntag, 19. November 2023, bereits zum elften Mal Ausrichter des C-/D-/E-Jugend-Ringerturniers für Anfänger im freien Stil. Von 10.00 Uhr bis ca. 16.00 Uhr messen die Jungs und Mädels, die teilweise zum ersten Mal auf der Ringermatte stehen, im Bürgerzentrum Schlichten ihre Kräfte. Der ASV Schlichten rechnet mit rund 100 Teilnehmern. Ein Sonntagsausflug auf den Schurwald könnte dazu genutzt werden, vielleicht die „Ringer-Weltmeister von morgen“ bei ihren ersten Kämpfen anzufeuern – die jungen Ringerinnen und Ringer würden sich bestimmt sehr freuen. Für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt.

Guter Saisonstart der Eis-Buaba

Ein Saisonstart nach Maß, so lautet die erfreuliche Bilanz der Eis-Buaba des ASV Schlichten. Das Trainingslager in Pilsen Anfang Oktober wurde erfolgreich absolviert, somit konnten alle Cracks gut vorbereitet und gestärkt ihre ersten Trainingseinheiten auf heimischem Eis in Adelberg angehen. Im ersten Freundschaftsspiel der noch jungen Saison mussten die Eis-Buaba nach Wernau fahren, um dort auf die Starpucks aus Sindelfingen zu treffen. An diesem Abend sollten die mitgereisten Eis-Buaba-Fans ein Spiel der besonderen Art erleben. Etwa eine halbe Stunde vor Anpfiff der Partie musste der gegnerische Torwart kurzfristig absagen. Was im Ligabetrieb nun böse Konsequenzen gehabt hätte, wurde hier im Hobbybereich natürlich freundschaftlich gelöst. Der Spaß und die Liebe zum Eissport stehen dabei immer an erster Stelle. Somit wurde unter den beiden Mannschaften kurzerhand ein Deal vereinbart. Der Eis-Buaba-Goalie stand nun im Spielverlauf jeweils ein Drittel für die Eis-Buaba und zwei Drittel für die Starpucks im Tor, weil diese zahlenmäßig unterlegen waren. Das jeweils leere Tor auf der anderen Seite wurde präpariert. In einem technisch und kämpferisch fairen Spiel, das bis zum letzten Drittel noch 1:1 stand, gingen die Eis-Buaba letztendlich verdient mit 3:1 als Sieger vom Eis. Erfreulich zu erwähnen ist auch, dass die Werbeaktion um neue Mitglieder sehr gut angelaufen ist. Einige neue Gesichter verjüngen bereits das Team, bei aller Begeisterung musste sogar ein Aufnahmestopp ausgesprochen werden. Lediglich beim Nachwuchstraining (10 – 18 Jahre) am Montagabend sind noch freie Plätze zu haben. Alle Eishockeybegeisterten sind hierzu herzlich eingeladen.

Leckeres beim ASV

Das Küchenteam des ASV Schlichten bereitet wieder ein leckeres Menü zu und hat sich etwas besonderes ausgedacht – cucina italiana: Aperitivo – Pinzimonio – Burrata – Ossobuco -Macedonia di frutta – dazu die passenden Getränke. Das Essen findet am Samstag, 25. November 2023, um 19.00 Uhr, im Foyer des Bürgerzentrums Schlichten statt. Alle Mitglieder und Freunde des ASV Schlichten sind recht herzlich eingeladen. Anmeldungen werden bis spätestens 19. November 2023 per E-Mail an erbeten.
Alternativ kann man sich auch in die Teilnehmerliste beim Sportlereingang des Bürgerzentrums Schlichten eintragen. Für Rückfragen steht Christine Jagiella vom ASV-
Küchenteam unter Telefon 253450 sehr gerne zur Verfügung.

ASV-Mitgliederversammlung

Am vergangenen Donnerstag fand die diesjährige Mitgliederversammlung des ASV Schlichten statt. Lediglich 45 Vereinsmitglieder folgten der Einladung ins Bürgerzentrum Schlichten und informierten sich über die sportlichen Aktivitäten ihres Sportvereins. Nach den Berichten des Schatzmeisters sowie des 1. Vorsitzenden wurden die Vorstandschaft und der Vereinsausschuss jeweils einstimmig entlastet und für weitere zwei Jahre wiedergewählt. Neu in den Vorstand gewählt wurde Bettina Elwert als 2. Vorsitzende. Harald Geiger folgt als Beisitzer auf Joachim Völker, der aus beruflichen Gründen nicht mehr kandidierte. Der Höhepunkt des Abends war zweifelsfrei die Ernennung von zwei neuen Ehrenmitgliedern. Der Vorsitzende bedankte sich bei Inge Eisele und Herbert Neutzner für ihr langjähriges besonderes ehrenamtliches Engagement beim ASV Schlichten. Anschließend überreichte er den Jubilaren neben einem Blumenstrauß und einem Weinpräsent die höchste Auszeichnung des Sportvereins.

Spiele-Abende beim ASV

Ab Oktober finden beim ASV Schlichten an jedem zweiten Donnerstag im Monat, jeweils ab 19.00 Uhr, im vereinseigenen Gymnastikraum im Bürgerzentrum Schlichten wieder Spiele- Abende statt. Termine: 12.10.2023 / 09.11.2023 / 14.12.2023 / 11.01.2024 / 08.02.2024.

Alle Bürger sind recht herzlich eingeladen. Gerne dürfen auch eigene Spiele mitgebracht werden. Getränke können gegen eine Spende erworben werden. Für den kleinen Hunger darf jeder einen Snack mitbringen. Ansprechpartnerin: Christine Jagiella (Tel.: 253450)

Fit durch den Winter

Die ASV-Sportgruppe trifft sich ab dem 13.10.2023, immer freitags um 19.00 Uhr, in der Sporthalle des Bürgerzentrums Schlichten. Mit Kleingeräten, vorwiegend Theraband und Hanteln, wird den Winter über bis Ende April trainiert. Ansprechpartnerin: Christine Jagiella (Tel.: 253450)