Rückzug der ASV-Ringermannschaft

Aufgrund personeller Engpässe, verbunden mit kurzfristigen Ausfällen, musste der ASV Schlichten seine aktive Ringermannschaft kurz vor Saisonbeginn leider zurückziehen und wird in diesem Jahr nicht am Wettkampfbetrieb in der Bezirksklasse teilnehmen. Für nächstes Jahr beabsichtigt der ASV Schlichten aber auf jeden Fall wieder eine Ringermannschaft an den Start zu schicken.

Tolle Kämpfe beim Schlichtener Fronleichnam-Ringerturnier

Das traditionelle Schlichtener Fronleichnam-Ringerturnier mit Sommerfest fand in diesem Jahr bei strahlend blauem Himmel wieder vor dem Bürgerzentrum Schlichten im Freien statt. Den zahlreich anwesenden Ringsportfans wurden auch bei der 30. Auflage des vom damaligen Schlichtener Ringertrainer Otto Hees eingeführten Freiluft-Turniers spannende Kämpfe geboten. Im Auftaktduell kam es zum Stadtderby zwischen dem ASV Schlichten und dem ASV Bauknecht Schorndorf. Die Gastgeber erkämpften sich ein 12:12-Unentschieden gegen den großen Nachbarn und wurden aufgrund eines mehr errungenen hochwertigen Einzelsieges vom WRV-Kampfrichterreferent Manuel Senn zum Sieger erklärt. Im zweiten Vorrundenduell besiegte der SV Ebersbach das Team der Kampfgemeinschaft Marbach/Benningen und folgte dem ASV Schlichten ins Finale. Im Kampf um Platz 3 verlor der ASV Bauknecht Schorndorf deutlich gegen die KG Marbach/Benningen und wurde Vierter. Im Finale mussten sich die Schlichtener mit nur zwei Einzelsiegen einem starken Ebersbacher Team geschlagen geben, die Filstäler sicherten sich souverän und völlig verdient den Turniersieg. Alle Ringer hatten trotz eines ziemlich aufgeheizten Mattentuches sichtlich Spaß daran, wieder einmal im Freien zu ringen und genossen im Anschluss daran gemeinsam ein erfrischendes Bad im angrenzenden Schlichtener Allwetterbad. Ein besonderer Dank gilt dem Organisationsteam und den vielen freiwilligen Helfern, ohne die es nicht möglich wäre, das Fronleichnam-Ringerturnier auszurichten.

Fronleichnam-Ringerturnier mit Sommerfest

Das traditionelle Schlichtener Fronleichnam-Ringerturnier mit Sommerfest wird in diesem Jahr bereits zum 30. Mal ausgetragen. In diesem Jahr kämpfen neben dem ASV Schlichten sowie dem SV Ebersbach und der KG Benningen/Marbach möglicherweise auch noch der ASV Schorndorf um den Turniersieg. Bei schönem Wetter wird am 15. Juni 2017 (Fronleichnam), ab 11.00 Uhr, vor dem Bürgerzentrum, direkt beim Wasserturm, im Freien gerungen. Für ausreichende Bewirtung ist wie immer bestens gesorgt – die Ringerabteilung des ASV Schlichten würde sich freuen, wenn möglichst viele Ringsportfans den Weg auf den Schurwald finden.

Zusätzliches Training der ASV-Jugendringer

Die Ringerjugend des ASV Schlichten mit ihren Trainern

Aufgrund der guten Resonanz und zur besseren Talentförderung im derzeitigen Jugendtraining haben sich die Verantwortlichen der Ringerabteilung dazu entschlossen, ab Freitag, 10. März 2017, ein zusätzliches zweites wöchentliches Training für Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren anzubieten.

Die Trainingszeiten gestalten sich deshalb zukünftig wie folgt:

  • Montag: 19.00 – 20.30 Uhr Aktive
  • Mittwoch: 17.45 – 19.15 Uhr Kinder und 19.30 – 21.00 Uhr Aktive
  • Freitag: 17.00 – 18.30 Uhr Kinder

Für Rückfragen steht Ihnen unser B-Lizenz-Ringertrainer Karsten Zscherpe unter der Rufnummer 0152/09105158 sehr gerne zur Verfügung.

Württembergische Jugend-Meisterschaften 2017

Am vorletzten Wochenende fanden in Ehningen die Württembergischen Jugendmeisterschaften im freien Stil statt. Der ASV Schlichten war mit insgesamt drei Ringern am Start. In der C-Jugend bis 55 kg war Jaden Elwert für die Schurwälder in dieser Altersklasse als Jüngster zum ersten Mal dabei und konnte nach drei schweren Kämpfen den 6. Platz erringen, was als schöner Erfolg anzusehen ist. In der A-Jugend bis 58 kg hatte Gerrit Köngeter nach nur sechs Monaten Ringertraining Mut bewiesen und sich bei den Landesmeisterschaften gestellt. Man erkannte sein Ringertalent, er zeigte gute Ansätze, auf welche man in der Zukunft aufbauen kann, zumal er seinen zweiten Kampf nur sehr unglücklich verlor. Eine starke Turnierleistung bot Justin Elwert in der A-Jugend bis 63 kg. In der mit 17 Ringern zum stärksten Teilnehmerfeld zählenden Gewichtsklasse konnte er sich nach fünf schweren Kämpfen riesig über Platz 5 freuen. Der Erfolg ist umso höher anzusehen, da Justin nicht in seiner Paradedisziplin, dem griechisch-römischen Stil, angetreten war. Der ASV Schlichten gratuliert zu insgesamt tollen Turnierleistungen.