Willkommen beim 1. Athletiksportverein Schlichten e.V.

Der ASV heißt Sie herzlich Willkommen auf seiner Homepage.

Auf der Homepage finden Sie eine Übersicht über alle anstehenden Veranstaltungen, Termine und natürlich unser Sportangebot.
Am besten erkunden Sie unsere Homepage einfach selbst.

Bei Fragen, Kritik oder Anregungen können Sie unser Kontaktformular nutzen. Sie finden es in der Rubrik Kontakt.

Viel Spaß!

Neuigkeiten

ASV-Ringer sichern sich verdienten Heimsieg

Am vergangenen Sonntag empfingen die Ringer des ASV Schlichten im letzten Saison-Heimkampf die KG Stuttgart-Holzgerlingen II. In der Gewichtsklasse bis 57 kg sicherte Jonas Schöpfle dem ASV erneut acht Mannschaftspunkte, da die Gäste hier keinen Ringer stellen konnten. Aufgrund des sehr kurzfristigen verletzungsbedingten Ausfalls von Sven Hees gewannen die Gäste jedoch in der Klasse bis 75 kg ebenfalls beide Kämpfe kampflos. Im Schwergewicht konnte Kevin Stribick dem Schlichtener Timo Bäßler an diesem Tag nicht viel entgegensetzen und verlor beide Kämpfe entscheidend. Auch Justin Elwert in der Klasse bis 61 kg zeigte sich in einer hervorragenden Verfassung und besiegte Christian Sculley, ohne dass er auch nur einen einzigen Wertungspunkt abgegeben hatte, mit technischer Überlegenheit sowie auf Schulter. Leon Behnisch hatte es in der Klasse bis 98 kg zweimal mit dem erfahrenen Kasim Yörük zu tun, hatte diesen zweimal fast auf den Schultern, musste sich aber dennoch selbst auf Schulter geschlagen geben. Auch Daniel Kiesel war gegen den starken Qaribullah Naybi in der Klasse bis 66 kg chancenlos und verlor zweimal entscheidend. Den Sieg zu Gunsten der Schlichtener brachten die beiden Kämpfe von Kenan Mustafov, der in dieser Saison erstmals für den ASV auf der Matte stand und in der Gewichtsklasse bis 86 kg zwei schnelle Schultersiege gegen Florian Frasch erzielte. Am Ende konnte der ASV Schlichten einen verdienten 32:24-Heimsieg feiern und verbesserte sich in der Tabelle auf Platz 5.

Seinen nächsten Auswärtskampf bestreitet der ASV Schlichten am 3. Dezember 2016 beim Tabellennachbarn TSV Asperg. Kampfbeginn ist um 19.30 Uhr in der Sporthalle am Bürgergarten in Asperg.

Letzter Heimkampf der ASV-Ringer

Der letzte Heimkampf des ASV Schlichten findet am kommenden Sonntag, 27. November 2016, gegen die Kampfgemeinschaft Stuttgart/Holzgerlingen II statt. Kampfbeginn ist bereits um 11.00 Uhr im Bürgerzentrum Schlichten.

Tolles Jugend-Ringerturnier auf dem Schurwald

Die Teilnehmer des ASV Schlichten mit ihren Trainern und Betreuern.

Die Teilnehmer des ASV Schlichten mit ihren Trainern und Betreuern.

Der ASV Schlichten war am vergangenen Sonntag bereits zum siebten Mal Ausrichter des C-/D-/E-Jugend-Ringerturniers für Anfänger im freien Stil. Von 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr haben rund 80 Jungs und Mädels aus 14 teilnehmenden Vereinen, die teilweise zum ersten Mal auf der Matte standen, im Bürgerzentrum Schlichten ihre Kräfte gemessen. In der Sporthalle war ein wildes Gewusel, auf den Ringermatten wurde geschoben, gedrückt und gestolpert. Siege wurden von den Kindern und den zahlreich anwesenden Zuschauern lautstark bejubelt, allerdings mussten von den Jugendtrainern auch hin und wieder ein paar Tränchen getrocknet werden. Der gastgebende ASV Schlichten war in diesem Jahr mit sieben Ringern am Start. Bei der E-Jugend belegten Riko Giese (bis 23 kg) sowie Till Hees (bis 26 kg) den zweiten Platz, Lapo Fiorelli (bis 25 kg) wurde Dritter und Collin Köble (bis 26 kg) errang Platz 5. Bei der D-Jugend bis 26 kg sicherte sich Nico Hees den dritten Platz, Taha Kizilagac (bis 30 kg) wurde Fünfter. Sein Bruder Timur Kizilagac bei der C-Jugend bis 29 kg landete am Ende auch auf dem Treppchen und konnte sich über den zweiten Platz freuen. Das Jugend-Anfängerturnier war vom ASV Schlichten wieder einmal hervorragend organisiert, so dass auch von den Verantwortlichen des Württembergischen Ringerverbandes nur lobende Worte zu hören waren. Der Turniertag wird den kleinen Ringerinnen und Ringern wohl noch lange in Erinnerung bleiben, vielleicht hat ja hier in Schlichten die Karriere von erfolgreichen Ringern begonnen. Der ASV Schlichten bedankt sich bei Ortsvorsteher Felix Auwärter für sein tolles Gruß-/Schlusswort sowie dem Organisationsteam und allen fleißigen Helfern, die zum Erfolg des Turniers beigetragen haben.

ASV Schlichten erkämpft sich den ersten Auswärtssieg

Am vergangenen Samstag mussten die Ringer des ASV Schlichten auswärts beim SV Fellbach II antreten. Da die Gastgeber in den unteren Gewichtsklassen bis 57 kg und 61 kg keinen Gegner stellen konnten, gewannen sowohl Jonas Schöpfle, als auch der erstmals für den ASV auf der Matte stehende Gerrit Köngeter ihre Kämpfe kampflos. Der kurzfristig im Schwergewicht eingesetzte Udo Issler konnte nach jahrelanger Wettkampfpause gegen den erfahrenen Jens Masuhr nur wenig ausrichten und verlor durch technische Überlegenheit sowie auf Schulter. Timo Bäßler gewann seinen ersten Kampf in der Klasse bis 98 kg kampflos, im zweiten Kampf musste er gegen den aufgerückten Imran Alishbiev antreten und gewann diesen Kampf nur denkbar knapp mit 5:4 nach Punkten. Daniel Kiesel konnte in der Gewichtsklasse bis 66 kg an seine guten Kampfleistungen anknüpfen und besiegte den Fellbacher Dominik Heeg im ersten Kampf auf Schulter sowie im Rückkampf durch technische Überlegenheit. In der Gewichtsklasse bis 75 kg stellte der ASV Schlichten mit Sascha Mang einen weiteren Debütanten, der sich nach guter Kampfleistung gegen David Zautashvili entscheidend auf Schulter geschlagen geben musste. Trotz des Fehlens einiger Stammringer konnte der ASV Schlichten am Ende einen verdienten 29:20-Auswärtserfolg feiern und zog an Fellbach vorbei auf den 6. Platz.

Der nächste Heimkampf findet am Sonntag, 27. November 2016, gegen die KG Stuttgart/Holzgerlingen II statt. Kampfbeginn ist bereits um 11.00 Uhr im Bürgerzentrum Schlichten.

Bezirks-Jugendturnier für Anfänger

img_0725Der ASV Schlichten ist am Sonntag, 20.11.2016, bereits zum siebten Mal in Folge Ausrichter des C-/D-/E-Jugend-Ringerturniers für Anfänger im freien Stil. Von 10.00 Uhr bis ca. 16.00 Uhr messen die Jungs und Mädels, die teilweise zum ersten Mal auf der Matte stehen, im Bürgerzentrum Schlichten ihre Kräfte. Der ASV Schlichten rechnet mit rund 100 Teilnehmern. Ein Sonntagsausflug auf den Schurwald könnte dazu genutzt werden, vielleicht die „Ringer-Weltmeister von morgen“ bei ihren ersten Kämpfen anzufeuern – die jungen Ringerinnen und Ringer würden sich bestimmt sehr freuen. Für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt.

Aufwärtstrend der ASV-Ringer vorerst gestoppt

Bereits am 29.10.2016 empfing der ASV Schlichten den Tabellenführer KG Kirchheim/Köngen zum Heimkampf im Bürgerzentrum Schlichten. Der ASV konnte gegen die bislang ungeschlagene KG erwartungsgemäß nur wenige Punkte sammeln und verlor mit 11:44 Punkten sehr deutlich. Besonders hart traf es an diesem Abend Justin Elwert, der seinen ersten Kampf gegen Adrian Halilaj deutlich mit 11:0 gewann, jedoch im zweiten Kampf nach etwa einer Minute verletzungsbedingt aufgeben musste.

An Allerheiligen musste der ASV Schlichten deshalb verletzungsgeschwächt auswärts gegen die Ringer des TSV Musberg II antreten und verlor mit 16:27 Punkten. Erfreulicherweise gelangen dem jungen Daniel Kiesel an diesem Kampftag seine ersten beiden Schultersiege, so konnte er mit acht Punkten für den ASV deutlich zum Gesamtergebnis beitragen.

Am 05.11.2016 empfing der ASV Schlichten die starke TSVgg Münster II im Bürgerzentrum Schlichten. Justin Elwert konnte nach seiner Verletzung aus der Vorwoche wieder antreten und zeigte zwei sehr gute Kämpfe, insgesamt unterlag der ASV Schlichten den Gästen aber trotzdem mit 12:34 Punkten. Mit diesem Sieg sicherte sich die TSVgg Münster II die Tabellenführung.

Am 12.11.2016 muss der ASV Schlichten auswärts beim SV Fellbach II antreten, Kampfbeginn ist bereits um 18:00 Uhr in der Silcherturnhalle in Fellbach.

ASV-Ringer besiegen die KG Remseck II / Kornwestheim

Am vergangenen Samstag konnten die Ringer des ASV Schlichten mit einem 34:20-Erfolg gegen die KG Remseck II/Kornwestheim bereits den zweiten Punktgewinn in Folge feiern.

In den Gewichtsklassen bis 57 kg und 66 kg gingen die Punkte kampflos an Jonas Schöpfle, der an diesem Abend seine ersten beiden Kämpfe in der Aktiven-Mannschaft bestritt, sowie Daniel Kiesel. In der Gewichtsklasse bis 61 kg traf Justin Elwert auf den Routinier Vitalie Alea, es gelang ihm immer wieder seinen Kontrahenten in Bedrängnis zu bringen und Wertungen zu erzielen. Beide Kämpfe, zweifelsfrei Höhepunkte des Abends, standen mehrfach auf der Kippe, trotz einer tollen Leistung musste sich Justin letztendlich entscheidend geschlagen geben. In der Gewichtsklasse bis 75 kg konnte Sven Hees seinen Gegner in beiden Kämpfen jeweils in der ersten Minute auf die Schultern zwingen und sicherte sich somit acht Punkte. In der Gewichtsklasse bis 86 kg konnte der ASV keinen Vertreter stellen, die Punkte gingen kampflos an den Gegner. Leon Behnisch konnte in der Gewichtsklasse bis 98 kg wieder einmal überzeugen und legte seinen Gegner Sammel Fendyk wenige Sekunden vor Kampfende auf beide Schultern. Im zweiten Kampf stand er dem erfahrenen Ralph Gutmann gegenüber, dieser nutzte eine kleine Unachtsamkeit von Leon und schulterte ihn. Timo Bässler konnte im Schwergewicht nach erneut starken Leistungen wiederum beide Kämpfe für sich entscheiden. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnten die ASV-Ringer am Ende einen verdienten Heimsieg feiern.

Am Samstag, 29. Oktober 2016, empfängt der ASV Schlichten den Tabellenführer KG Kirchheim/Köngen. Kampfbeginn ist um 19.30 Uhr im Bürgerzentrum Schlichten.