Willkommen beim 1. Athletiksportverein Schlichten e.V.

Der ASV heißt Sie herzlich Willkommen auf seiner Homepage.

Auf der Homepage finden Sie eine Übersicht über alle anstehenden Veranstaltungen, Termine und natürlich unser Sportangebot.
Am besten erkunden Sie unsere Homepage einfach selbst.

Bei Fragen, Kritik oder Anregungen können Sie unser Kontaktformular nutzen. Sie finden es in der Rubrik Kontakt.

Viel Spaß!

Neuigkeiten

Eishockey-Trainingslager in Tschechien

Anfang Oktober fuhren 26 Eishockeycracks und vier Betreuer der Eis-Buaba des ASV Schlichten wie jedes Jahr vor Beginn der Wintersaison ins Trainingslager nach Pilsen (Tschechien). In sieben sehr effektiven Trainingseinheiten unter der Leitung des ehemaligen tschechischen Nationalspielers Jiri Jonak wurden technische, taktische und konditionelle Übungen unermüdlich trainiert. Für die Goalies konnten wieder zwei sehr intensive und schweißtreibende Torwarttrainingsstunden mit einem Nachwuchstrainer des tschechischen Erstligisten HC Skoda Plzen ins Programm eingebaut werden. Zur Freude der Verantwortlichen konnten alle Spielerinnen und Spieler nahezu verletzungsfrei wieder die Heimreise antreten.
Die offizielle Saisoneröffnung der Eis-Buaba fand bereits am vergangenen Freitag in der Adelberger Eishalle statt.

Eis-Buaba des ASV Schlichten beim Trainingslager in Pilsen/Tschechien.

ASV-Vereinsausflug 2019

Der diesjährige Vereinsausflug des ASV Schlichten führte die 14 Teilnehmer am vergangenen Samstag nach Bad Wildbad und Pforzheim. In Bad Wildbad ging es mit der Sommerbergbahn hoch hinaus zum Baumwipfelpfad, der den Teilnehmern einen spektakulären Blick aus einer außergewöhnlichen Perspektive über den Schwarzwald bot. Nach einem Fußmarsch hinab ins Tal erreichte man den wunderschön gelegenen Kurpark, dessen Cafe’s bei sommerlichen Temperaturen zum Verweilen einluden. Zurück in der Goldstadt Pforzheim besuchte man anschließend das „Gasometer“ mit seinem 360°- Panorama des Great Barrier Reef – Wunderwelt Korallenriff in all seiner fragilen Schönheit und Komplexität. Die Veranstaltung fand schließlich im Biergarten „Enzauenpark“ mit einem gemeinsamen Abendessen seinen Abschluss. Bei bestem Spätsommerwetter genossen die Teilnehmer einen tollen aber auch anstrengenden Tag in der Region Nordschwarzwald.

Die Teilnehmer des diesjährigen ASV-Vereinsausfluges beim Besuch des
Baumwipfelpfades Schwarzwald in Bad Wildbad.

ASV-Vereinsausflug 2019


Der diesjährige ASV-Vereinsausflug führt die Teilnehmer am Samstag, 14. September 2019, nach Bad Wildbad und Pforzheim.
In Bad Wildbad geht es nach einer Fahrt mit der Sommerbergbahn hoch hinaus zum Baumwipfelpfad Schwarzwald, der einen spektakulären Blick aus einer außergewöhnlichen Perspektive über den Schwarzwald bietet. Anschließend folgt ein Spaziergang durch den Kurpark, einem der größten und auch schönsten Landschaftsgärten in Baden-Württemberg, bevor es dann wieder zurück in die Goldstadt Pforzheim geht. Dort besuchen wir das Gasometer Pforzheim mit seinem 360°-Panorama des Great Barrier Reef – Wunderwelt Korallenriff in all seiner fragilen Schönheit und Komplexität. Die Farbenpracht und der Detailreichtum des Riesenrundbildes zeigen die Einmaligkeit der Schöpfung unter der Meeresoberfläche. Im Anschluss wollen wir im Biergarten „Enzauenpark“ gemeinsam zu Abend essen und einen hoffentlich nicht zu anstrengenden Tag mit einem tollen Programm in netter Atmosphäre ausklingen lassen.
Die Hin- und Rückfahrt erfolgt mit öffentlichen Verkehrsmitteln ab Winterbach.

Verbindliche Anmeldungen nimmt der 1. Vorsitzende Udo Issler unter info@asv-schlichten.de entgegen.

Lehrgang der baden-württembergischen „Polizei-Ringer“

Vom 22. bis 24. Juli 2019 führte die Polizei Baden-Württemberg einen Sichtungslehrgang der baden-württembergischen „Polizei-Ringer“ im Hinblick auf die Europäischen Polizeimeisterschaften 2020 beim Polizeipräsidium Einsatz in Göppingen durch. Der Beauftragte für Ringen im Deutschen Polizeisportkuratorium (DPSK), Karl Hug aus Freiburg, und der Fachwart für das Ringen bei der Polizei Baden-Württemberg, Karsten Zscherpe, konnten trotz einiger verletzungsbedingter Absagen noch zwölf Ringer, darunter einige Bundesligaringer, zu den Trainingseinheiten im Bürgerzentrum Schlichten begrüßen. Als Trainer fungierten im griechisch-römischen Stil Patrick Schwendemann vom Oberligisten VfK Mühlenbach und im Freistil Mario Allgaier vom Regionalligisten KSV Hofstetten, von denen die Sportler in drei anspruchsvollen und schweißtreibenden Trainingseinheiten gefordert wurden. Von unseren Ringerfreunden aus Schorndorf und Ebersbach erhielten die Spitzenringer Jello Krahmer, Niko Papadopoulos und Hansi Scherr die Möglichkeit, an den Trainingseinheiten der „Polizei-Ringer“ teilzunehmen. Peter Öhler vom TuS Adelhausen und Mitglied der Deutschen Nationalmannschaft nutzte die Trainingseinheiten als Vorbereitung für den am kommenden Wochenende stattfindenden „Großen Preis von Deutschland“ in Dortmund. Ein besonderes Highlight war es vermutlich für die Schlichtener Jugendringerin Kira Hees und ihren Trainingspartner Lenny Hetzinger aus Ebersbach, einmal mit ihren Vorbildern auf der gleichen Matte zu trainieren. Der Schlichtener Ringer Justin Elwert zeigte seinen Ehrgeiz und stand als Trainingspartner für die Polizisten zur Verfügung. Die Sportler trainierten hervorragend, zeigten sich den Verantwortlichen hinsichtlich der Europäischen Polizeimeisterschaften im nächsten Jahr und blieben bis auf leichtere Blessuren verletzungsfrei. Im nächsten Jahr dürfte die Konkurrenz dann aber deutlich größer werden, wenn sich die „Polizei-Ringer“ aus dem gesamten Bundesgebiet zu zwei Vorbereitungslehrgängen in Göppingen treffen. Im Bürgerzentrum Schlichten geht es dann wohl heiß her, wenn überwiegend deutsche Spitzenringer und Nationalringer um die Plätze kämpfen werden, die zur Teilnahme mit der Deutschen Polizei-Nationalmannschaft an den Europäischen Polizeimeisterschaften 2020, die vermutlich in Minsk/Weißrussland stattfinden, berechtigen.

ASV-Jugendfreizeit 2019

Die Kinder des ASV Schlichten zusammen mit ihren Betreuern im Hochseilgarten in
Schwäbisch Gmünd.

Am ersten Juli-Wochenende führte die diesjährige Jugendfreizeit des ASV Schlichten insgesamt 24 Kinder und ihre vier Betreuer für eine Kletterpartie in den Hochseilgarten nach Schwäbisch Gmünd. Im Anschluss an die erfolgreiche Kletterei ging es mit vielen Murmeln über die Waldmurmelbahn und öffentliche Verkehrsmittel zurück nach Schlichten. Als die Kinder in der ASV-Halle ihre Schlaflager aufgebaut hatten, wurde ein schöner Abend bei Spiel, Spaß, Grillen und einer Nachtwanderung verbracht. Nach einer kurzen Nacht und einem stärkenden Frühstück mussten die Lager wieder abgebaut werden. Mit verschieden Team- und Sportspielen und einem leckeren Mittagessen ließ man den Sonntag ausklingen.

ASV-Himmelfahrtswanderung

Am vergangenen Donnerstag fand wieder die traditionelle Himmelfahrtswanderung des ASV Schlichten statt. Albrecht Herrmann hatte auch in diesem Jahr eine tolle Wanderstrecke durch den Schurwald ausgewählt. Nach einer Rast, bei der auch gegrillt werden konnte, erreichte man schließlich am späten Nachmittag den Waldparkplatz, wo man einen gelungenen Tag auf dem Vatertagsfest der Feuerwehr Schlichten in gemütlicher Runde ausklingen ließ. Ein herzliches Dankeschön an Albrecht Herrmann für die hervorragende Organisation.

Erfolgreiche ASV-Jugendringer beim Schorndorfer Turnier

Am vergangenen Samstag wurde das 4. Richard-Teufel-Gedächtnisturnier in Schorndorf ausgetragen. Unter den 128 Teilnehmern aus Baden-Württemberg und Hessen befanden sich auch elf Jugendringer des ASV Schlichten. Das Turnier war sehr stark besetzt, umso mehr freute man sich im Lager der Trainer, Betreuer und mitgereisten Eltern über die erbrachten Leistungen. Mit insgesamt sieben Platzierungen auf dem Treppchen wurde ein bisher noch nicht dagewesenes Erfolgserlebnis erreicht. Trainer Karsten Zscherpe war sehr stolz auf seine jungen Sportler und beglückwünschte sie zu ihren Erfolgen. Diese Leistungen und Fortschritte zeigen auf, dass man in Schlichten auf dem richtigen Weg ist, um auch zukünftig wieder erfolgreiche Ringerinnen und Ringer hervorzubringen.

Die Sportler des ASV Schlichten erreichten folgende Platzierungen:

E-Jugend bis 26 kg: 3. Platz Mario Giese.
E-Jugend bis 29 kg: 2. Platz Florian Ripiater, 3. Platz Phil Auwärter.
D-Jugend bis 26 kg: 3. Platz Bence Ferenc Gloviak.
D-Jugend bis 32 kg: 2. Platz Till Hees, 6. Platz Tim Neuenfeld, 7. Platz Riko Giese, 9. Platz Lapo Fiorelli.
D-Jugend bis 40 kg: 2. Platz Joel Oesterle.
C-Jugend bis 31 kg: 3. Platz Nico Hees.
C-Jugend bis 42 kg: 4. Platz Jan Hees.